myatmo 'Premium' nur als Abo? Warum?

Solution

App-Entwicklung ist Arbeit wie jede andere Arbeit auch. Das bedeutet: App-Entwicklung kostet Geld.

Nutzer von Apps erwarten:

  • die dauerhafte Pflege einer App, inkl. Kundendienst
  • die kontinuierliche Integration neuer Funktionen
  • die Umsetzung neuer Betriebssystemfunktionen
  • die Unterstützung neuer Hardware (iPhones, iPads, Apple Watches)

Dies ist mit einmaligen Käufen, von denen letztlich nur ca. 51% des Preises nach Abzug der Apple Provision und der Umsatzsteuer bei uns Entwicklern landen, nicht realisierbar, denn an myatmo wird täglich gearbeitet.

Wir testen und entwickeln seit Jahren neue potentielle Funktionen, testen myatmo auf neuer Hardware, integrieren mit jeder iOS Version neue Betriebsystemfunktionen. Diese ständige Arbeit kostet ständig Geld. Die (Weiter)-Entwicklung von myatmo ist in der Tat ein 8-Stunden Job, an mindestens 5 Tagen in der Woche - unser Kundendienst ist teilweise sogar an den Wochenenden für euch da!

Daher ist die myatmo 'Premium' Version ausschließlich über ein Abomodell erhältlich. Dieses Abo ist allerdings nicht selbstverlängernd, denn wir wollen nicht, dass ihr automatisch zur Kasse gebeten werdet (auch wenn wir mit selbstverlängernden Abos aufgrund der niedrigeren Apple Provision mehr verdienen würden).

Jeder myatmo Nutzer kann frei entscheiden, ob er myatmo vollumfänglich nutzen möchte, und wie lange er das tun will. Mit jedem Kauf unterstützt ihr uns in unserer nun Jahre andauernden Entwicklung von myatmo. App-Entwicklung und vorallem auch die Weiterentwicklung von Apps muss, wie jede andere Arbeit auch, bezahlt werden. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein und es ist traurig, dass wir dass immer wieder klarstellen müssen, nicht nur für myatmo, sondern auch im Namen anderer Entwickler!

Vielen Dank für eure dauerhafte Unterstützung bei der Weiterentwicklung von myatmo!

 

(C) 2020 Totalidea Software GmbH - Imprint - Privacy